Tarife immer bei mehreren Portalen abfragen!

Flug-Vergleich Tipps

Übersicht

Nutzen Sie mehrere Portale für den Flug-Vergleich

Der wichtigste Tipp zuerst: Nutzen Sie mehrere Flug-Vergleich-Portale. Es lohnt sich, denn so kann man je nach Strecke ganz leicht mehrere hundert Euro sparen. So geht’s: Alle Tipps lesen und dann nacheinander oben in der Navigation auf die verschiedenen Flug-Vergleich-Portale klicken und den günstigsten Flug finden.

Seien Sie flexibel

Sofern Sie etwas flexibel beim An- und Abreisedatum sind, sollten Sie sich dies zunutze machen. Geben Sie bei der Flugsuche bei den Flugvergleichsportalen kein festes Datum ein, sondern akzeptieren Sie mehrere mögliche Tage für Hin- und Rückflug. So finden Sie leichter den günstigsten Flug, denn die Preise schwanken oft stark von einem Tag zum anderen.

Starten Sie frühzeitig mit dem Flug-Vergleich

Generell kann man sagen, dass Flüge innerhalb Deutschlands und Europa etwa zehn Wochen vor dem Reisezeitpunkt am günstigsten sind. Sie sparen hier bei Inlandsflügen bis zur Hälfte des Preises vom Flugtag bzw. bei innereuropäischen Strecken bis zu 40 Prozent. Es sind dann richtige Billigflüge möglich. Können Sie nicht so weit im Voraus planen, sind bis zu drei Wochen vor Reiseantritt immer noch 40 bzw. 30 Prozent Ersparnis bei Inlands- bzw. Europastrecken möglich. Darüber hinaus sind auch der Wochentag und die Uhrzeit entscheidend. Grundsätzlich ist der Freitagabend ein besonders günstiger Zeitpunkt zum Fliegen.

Achten Sie auf zusätzliche Kosten beim Flug-Vergleich

Beachten Sie beim Flug-Vergleich, dass die in der Suche gelisteten Preise in aller Regel nicht den endgültigen Kosten entsprechen. Diese können am Ende gerne auch doppelt so hoch sein, durch Aufschläge, Steuern und Gepäckpauschalen. Diese Beträge variieren von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft.

Nehmen Sie im Zweifel weniger Gepäck mit

Ein einzelnes Handgepäckstück ist bein den meisten Airlines üblicherweise im Preis für den Flug inbegriffen. Genaue Reglementierungen dazu finden Sie auf der Internetseite der Fluggesellschaft. Allgemein spricht man noch vom sog. Freigepäck: Das sind diejenigen Gepäckstücke, durch die Ihnen keine zusätzlichen Kosten entstehen. Hierbei erfolgt die Begrenzung entweder nach dem Stückkonzept (Piece Concept) oder nach Gewicht (Weight Concept) je nach Tarif des Anbieters. Wird der Koffer zu schwer, zahlen Sie einen Aufpreis.

Zusatztipp 1: Flug-Vergleich mit der ITA-Matrix-Software

Wenn Sie noch einen Schritt tiefer in den Flugpreis-Vergleich einsteigen möchten, empfehlen wir Ihnen die Matrix von Ita-Software (einem Unternehmen von Google). Hier finden Sie innovativen Suchfunktionen, z.B. die Suche nach dem besten Flugpreis über flexible Zeitspannen. Über dieses Tool können Sie jedoch leider nicht buchen – Sie finden hier nur Flüge und Preise. Wenn Sie jedoch einen Flug kennen, können Sie diesen auch bei den oben gelisteten Portalen gezielt suchen, finden und buchen.

Zusatztipp 2: Sparen Sie noch mehr als beim Flug-Vergleich mit “Error Fares”

Manchmal gibt es Fehler im Buchungssystem von Fluganbietern. Durch diese so genannten “Error Fares” gibt es unglaublich günstige Flüge. Zum Beispiel kann man für 100 Euro von Frankfurt/Main nach New York fliegen. Wird so ein Fehler entdeckt, wird er üblicherweise sofort gelöscht. Sie müssen Sich bei Error Fares also sehr schnell entscheiden. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, dass die Buchung annulliert wird und die Tickets gar nicht erst ausgestellt werden. In jedem Fall ist es ratsam, nicht sofort das zum Flug passende Hotel zu buchen. Tipp: Um Error Fares zu finden einfach ein Google Alert mit den Begriffen “Error Fare”, “Errorfare” und “Faulty Fare” anlegen und die Benachrichtigungsoption auf “bei Veröffentlichung” einzustellen.

Haben Sie noch einen Tipp zum Flug-Vergleich?

 

Ein Nutzer-Tipp zum Flug-Vergleich

  • Danke für die super Übersicht und die umfassenden Tipps für die Suche nach günstigen Flügen. Hier starte ich ab sofort meine Flugsuche.